NEVERWINTER: STORM KING’S THUNDER – SEA OF MOVING ICE IST NUN AUF PLAYSTATION®4 UND XBOX ONE VERFÜGBAR

NEVERWINTER: STORM KING’S THUNDER – SEA OF MOVING ICE IST NUN AUF PLAYSTATION®4 UND XBOX ONE VERFÜGBAR

Der epische Sturmangriff auf die Festung der Frostriesen kann beginnen

Mittwoch, 18. Januar 2017 — Amsterdam, Niederlande – Heute haben Perfect World Entertainment B.V., einer der führenden Publisher von free-to-play MMORPGs, und Cryptic Studios bekannt gegeben, dass Neverwinter: Storm King’s Thunder – Sea of Moving Ice nun auf der PlayStation®4 und der Xbox One verfügbar ist. Dieses Update von Neverwinter: Storm King’s Thunder bietet zahlreiche neue Features, darunter die bisher größte Abenteuerzone des Spiels, Segeln im eigenen Boot, ein brandneues Angel-Minispiel, neue Artefaktwaffen, Schatzjagden und einen epischen Sturmangriff auf Svardborg, die Festung der Frostriesen.

Weitere Details zu Storm King’s Thunder – Sea of Moving Ice finden Sie im offiziellen Neverwinter-Blog.

Dieses neue Update knüpft nahtlos an die Handlung von Storm King’s Thunder an, in der der Frostriese Jarl Storvald mithilfe des Rings des Winters Neverwinter und ganz Faerûn zu zerstören drohte. Um die Pläne des Jarls zu durchkreuzen, müssen Abenteurer sich die Unterstützung verschiedener Fraktionen sichern, während sie sich auf ihrem neuen Khyek-Boot einen Weg durch die gefährlichen Gewässer nahe seiner Festung Svardborg bahnen. Auf ihren Abenteuern können sie zudem ihr Glück in dem neuen Angelsystem auf die Probe stellen, nach Flaschen suchen, in denen sich Schatzkarten befinden, und verschollene Relikte entdecken, die sie zu mächtigen Artefaktwaffen umwandeln können.

Dieses Update von Neverwinters Kampagne Storm King’s Thunder enthält unter anderem die folgenden neuen Spielinhalte:

  • Sturmangriff auf Svardborg – In dieser neuen epischen Stufe-70-Prüfung treten Abenteurer direkt gegen den mächtigen Jarl Storvald in seiner Festung Svardborg an. Die Prüfung kann auf dem normalen und auf dem Schwierigkeitsgrad Meister bestritten werden.
  • Neue Abenteuerzone – Die Helden Neverwinters werden in einem Treibeisfeld aus einem halben Dutzend riesiger Eisberge und zahlreicher kleinerer Eisschollen Abenteuer bestreiten und Unterstützung für den Kampf gegen Jarl Storvald suchen.
  • Neue Reisemethode– Abenteurer werden auf kleinen Booten, den sogenannten Khyeks, auf dem Treibeismeer umherreisen können.
  • Angel-Minispiel – Spieler können in ihren Khyeks auf das Meer hinausfahren und dort ihre Angel auswerfen, um über einhundert verschiedene Arten von Fischen zu fangen. Dies wird ihnen Ruf bei neuen Fraktionen einbringen, über die sie Zugriff auf neue mächtige Waffen und Methoden zu deren Aufwertung erhalten.
  • Schatzjagden – Abenteurer können beim Angeln Flaschen an den Haken bekommen, in denen sich Karten befinden, die zu überall im Treibeismeer verstreuten Schätzen führen.
  • Artefaktwaffen – Indem Abenteurer bei neuen Aktivitäten verschollen geglaubte Riesenrelikte erbeuten, können sie sich Waffen sichern, die mächtiger sind als alle vorhergehenden.

Neverwinter ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erkunden die riesige Stadt Neverwinter und die umliegenden Landstriche, um mehr über die turbulente Geschichte einer der berühmtesten Städte der Vergessenen Reiche zu erfahren und ihre zahlreichen Feinde zu bekämpfen. Neverwinter ist derzeit kostenlos auf dem PC, digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store und auf der PlayStation®4 (PlayStation®Plus nicht erforderlich) verfügbar.

 *Auf der Xbox wird eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft (wird separat verkauft) benötigt.

Weitere Informationen über Neverwinter finden Sie hier: www.neverwinter.de

NW_StormKingsThunder_Logo
Screenshot_05
Screenshot_01
Screenshot_03
Screenshot_04
Screenshot_02