Neverwinter: Elemental Evil startet am 17. März auf dem PC.

Neverwinter: Elemental Evil startet am 17. März auf dem PC.

Die Vergessenen Reiche werden schon bald von Elementarkulten überrannt werden!

Mittwoch, 18. Februar 2015 — Perfect World Europe B.V., führender Publisher von free-to-play MMORPGs, und Cryptic Studios gaben heute bekannt, dass Neverwinter: Elemental Evil – das neueste Modul für das Dungeons & Dragons Action-MMORPG  – am 17. März startet. In der Storyline von Neverwinter: Elemental Evil kehren Minsk & Boo zurück, der Waldläufer und sein Hamster, die aus der Reihe Baldur's Gate bekannt sind. Dieses bei Fans außerordentlich beliebte Duo unterstützt die Spieler dabei, die wahre Natur der Elementarkulte aufzudecken. Mit diesem neuesten Update erhält Neverwinter: Elemental Evil eine neue spielbare Klasse – den Paladin – mit dem die Anzahl der Klassen auf mittlerweile acht angewachsen ist. Paladin-Spieler werden die Wahl haben, sich als Heiler oder Tank zu spezialisieren. Außerdem wird mit dem Start des Moduls auch das maximale Level von 60 auf 70 erhöht, was mit einer Reihe neuer Quests, Talente und Kräfte für jede Klasse einhergeht. 

Mit Neverwinter: Elemental Evil wird die Zusammenarbeit zwischen Wizards of the Coast und Cryptic Studios bzw. Perfect World fortgesetzt, durch die das Spiel laufend durch neue Veröffentlichungen offizieller D&D-Geschichten weiterentwickelt wird. Spieler von Neverwinter werden auf ihren Reisen neue Abenteuer bestehen und die neueste Bedrohung für die Protector's Enclave bekämpfen – die Elementarkulte – die auch Teil des neuesten Tabletop-Spiels Princes of the Apocalypse sind.

2015 wird Cryptic durch die Veröffentlichung weiterer Module sehnlichst erwartete Features und Inhaltsupdates ins Spiel bringen. Im Laufe des Kalenderjahres können sich Spieler nicht nur auf eine Begegnung mit einigen Kultfiguren aus dem Dungeons & Dragons Universum freuen, sie werden auch in der Lage sein, ihre eigene Festung zu errichten, Neverwinters Version einer Gildenbasis. Cryptic wird Neverwinter außerdem im Frühjahr 2015 auf der Xbox One veröffentlichen. Weitere Details zu diesen neuen Features und dem Start von Neverwinter auf der Xbox werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Neverwinter ist ein kostenloses MMORPG, welches schnelle und actiongeladene Kämpfe mit epischen Gewölben kombiniert. Spieler erkunden die weitläufige Stadt Neverwinter sowie die umliegenden Gebiete, lernen die lebendige Geschichte dieses einzigartigen Ortes kennen und verteidigen ihn gegen zahllose Feinde. Neverwinter ist derzeit auf dem PC erhältlich.

Für weitere Informationen über Neverwinter und um es kostenlos zu spielen, besuchen Sie  http://www.arcgames.com/de/games/neverwinter